Online Verkostungen: Genuss | Geschichten | Bilder

֍ Online Verkostungen: Genuss | Geschichten | Bilder

„Auf ein Schluck“ – online-Verkostung
Flyer (PDF)

mehr lesen ...

ursprünglich waren die Online-Verkostungen eine Notlösung, doch hat uns diese neue Art der Weinverkostung richtig viel Freude gemacht.

Schnell haben wir gelernt, welche zusätzlichen Möglichkeiten uns die online-Verkostungen eröffnen. Mit Bildern und kleinen Videos geben wir Ihnen einen Einblick zu unserer Arbeit im Weinberg und Keller. Blühende Begrünungen, bunt gefärbte Trauben und helfende Hände übermitteln einen lebendigen Eindruck. Wir erzählen Geschichten zu den Weinen, dem biologisch-dynamischen Weinbau und ein bisschen aus der weiten Weinwelt. Viele TeilnehmerInnen haben uns bestärkt mit ihren begeisterten Rückmeldungen.

So laden wir Sie wieder „Auf ein Schluck“ ein.

Sie bleiben ganz bequem zu Hause, laden Freunde ein und haben bereits für das Wochenende Ihren Wein im Haus.

Unser Verkostungsraum ist die Plattform ZOOM. Die Einwahldaten erhalten Sie immer ein paar Tage vorher per mail.

Sie sind herzlich eingeladen.
jeden 1. Freitag im Monat von 19.00 – 20.30 Uhr

4. Februar: 10 Jahre – 2012 wie schmecken sie denn heute?

Eine spannemde Weinprobe, in der wir uns mit gereiften Weinen beschäftigen,

vom Gutswein bis zum VDP.GROSSEN GEWÄCHS .

Kostenbeitrag 60 Euro – frei Haus – 4 Weine

 

4. März: Vielfalt Spätburgunder

Die Welt des Spätburgunders ist groß und vielfältig, einen kleinen Ausschnitt verkosten wir,

vom Rosé zum Sekt

Kostenbeitrag 48 Euro – frei Haus – 4 Weine

 

8. April Ausnahme der 2. Freitag: So schmeckt Frühling – mit den ersten 2021er Weinen

Der erste Spargel wird angeboten und im Weinberg und Garten wachsen wohlschmeckende Kräuter.

Es wird Zeit für die ersten 2022er Weine

Kostenbeitrag 48 Euro – frei Haus – 4 Weine

 

6. Mai: pure & Tradition, was schmeckt da anders?

„Pure“ so heißen unsere Weine, die weder filtriert noch mit SO2 stabilisiert wurden. Eine alte Weinbereitungsart neu interpretiert. „Tradition“ nennen wir in diesem Vergleich unsere bisherige Weinbereitung. Wir probieren Riesling und Silvaner im Vergleich aus dem Jahr 2020.

Kostenbeitrag 48 Euro – frei Haus – 4 Weine

 

3. Juni: Rheinhessische Rieslinge – eine Terroirbegegnung

4 rheinhessische Riesling erzählen ihre Bodengeschichte – Gutsweine aus dem Jahr 2020 –

dazu laden wir Rieslinge von Freunden ein.

Kostenbeitrag 48 Euro – frei Haus – 4 Weine

WinterWeinPaket

֍ WinterWeinPaket – eine Menübegleitung

Weinpakete zum kleinen und großen Menü

mehr lesen ...

Kleines Menü 
Weinpaket: 3 Flaschen
frei Haus 39 € anstelle 41,50 €

1 x 2020 Weißburgunder trocken
1 x 2020 Spätburgunder trocken
1 x 2015 Dienheim Tafelstein Scheurebe Auslese edelsüß

Großes Menü
Weinpaket: 6 Flaschen
frei Haus 69 € anstelle 74,50 €

2 x 2020 Weißburgunder trocken
2 x 2020 Spätburgunder trocken
1 x 2019 Riesling Sekt brut
1 x 2015 Dienheim Tafelstein Scheurebe Auslese edelsüß

Schnell noch bestellen bis 21. Dezember für Weihnachten und bis zum 28. Dezember für Silvester.

Oder für gemütliche Stunden im neuen Jahr!

Herbstbrief Oktober 2021

Herbstbrief 2021

… die Trauben sind geerntet und im Weinkeller begeistert das Spiel der Gerüche & Akustik: gärende Moste, neues Eichenholz und das beruhigende Geblubber …

offene Probe & fachliche Beratung & Zeit zum Genießen

EINLADUNG

Wein ist so faszinierend unterschiedlich, so bestechend vielfältig,
dass er immer wieder einlädt, entdeckt zu werden.

Wir sind wieder vor Ort bei Ihnen und freuen uns!

Hierzu sind Sie herzlich willkommen!

Samstag, den 6. November 2021 von 14 bis 20 Uhr
offene Probe & fachliche Beratung & Zeit zum Genießen

Baseler Hof Säle – Jungendstilsaal
Esplanade 15 / 16 | 20354 Hamburg
Tel. 040-359 060 U-Bahn Stefansplatz / S-Bahn Dammtor

Weinlese – Wochenende

Weinlese – Wochenende

erleben Sie mit uns einen Tag in der spannendsten Zeit des Winzerjahres am 25. / 26. September 2021

mehr lesen ...

Sie sind herzlich eingeladen mit uns einen Tag in den Weinbergen zu erleben.
Mal selbst die Trauben abschneiden, den Rücken beugen, frische Trauben kosten, die Verarbeitung im Kelterhaus und die Kellerarbeit anschauen!
Und natürlich auch gemütlich zusammensitzen, Federweißen mit Zwiebelkuchen und eine kleine Weinprobe genießen.

Samstag 
WeinLese – ab 11.00 Uhr bis 17 Uhr
WeinProbe – ab 14.00 Uhr
Die Weine der Herbstliste stehen in der Probierstube zur Verkostung bereit – offene Probe je nach Corona-Bestimmungen
WeinGenuss – ab 19 Uhr
Zwiebelkuchen & Co, Federweißer und kleine Themenweinprobe

Anmeldung erforderlich, Teilnehmer-Beitrag 30€ (nur der Abend 20€)

Sonntag
WeinProbe – von 14.00 Uhr bis 17 Uhr
Die Weine der Herbstliste stehen in der Probierstube zur Verkostung bereit.
Verkauf & Beratung – offene Probe je nach Corona-Bestimmungen
Blick in den Weinkeller, Probe der gärenden Jungweine

Weinlese 2021 – Dabei sein …

Weinlese 2021 – Dabei sein … 

Hallo an alle, die gerne mal in der Weinernte dabei sein möchten.
Ihr könnt Euch bis 17.09.21 melden!
Dieses Jahr beginnt die Ernte deutlich später erst zum Ende September.

mehr lesen ...

Und das Wetter hat es den Trauben nicht leicht gemacht. Wir werden sortieren und dafür brauchen wir noch helfende Hände.

Wenn Sie / Ihr Zeit und Lust habt, meldet Euch. Wir freuen uns.

Wohnen und essen natürlich auf dem Weingut.

Gutsweinprobe 2021 und Tafeln unter dem Nußbaum

26. Juni 2021

Kleine Gutsweinprobe und Tafeln unter dem Nußbaum

mehr lesen ...

Noch gelten die Corona-bedingungen für die Verkostung:

✦  Weinverkostung an einzelnen Tischen, die Weine werden Ihnen eingeschenkt
zur Auswahl stehen alle Weine der Frühjahrsliste und des neuen Jahrgangs
vom Gutswein zu den Großen Gewächsen und unseren neuen Pure-Weinen
✦  gemütliches Sitzen im Garten  ✦  Zur Stärkung kleine Köstlichkeiten aus der Gutsküche.

✦  Anmeldung erforderlich, spätestens an unserer Rezeption

 

„Tafeln unter dem Nußssbaum“ II

✦  Einfaches & Raffiniertes ✦ ungewohnte Kombinationen
✦  5-Gangmenü begleitet von unseren Weinen ✦gekocht von Michael Holzky
✦  Kosten 75€ / Person ✦  Anmeldung bis zum 22. Juni 2020 ✦ nur begrenzte Teilnehmeranzahl möglich

Alle Veranstaltungen auf den Weingütern unterliegen den Hygiene-Regeln der Gastronomie.